Wie schicke ich ein Paket nach Australien?

Viele haben Freunde oder Bekannte, die vielleicht ans andere Ende der Welt nach Australien ausgewandert sind. Immer wenn die Weihnachtszeit kommt, dann wird es auch Zeit, ein Paket nach Australien zu verschicken. Die Freunde wünschen sich oft ein paar Leckereien wie Lebkuchen und Stollen aus der Heimat, die es in Down Under nicht zu kaufen gibt. Was gilt es aber zu beachten, wenn Pakete nach Australien verschickt werden sollen?
Wie viel kosten Pakete nach Australien?
Wie teuer es ist, einen Weihnachtsgruß ins ferne Australien zu verschicken, das richtet sich immer nach der Größe und dem Gewicht des Pakets. Alle Pakete, die nicht mehr als zwei Kilogramm wiegen, werden als Päckchen behandelt und sind günstiger als ein Paket. Allerdings darf in diesem Fall eine Größe von 90 cm in der Länge, Breite und Höhe nicht überschritten werden. Im Schnitt kostet ein solches Päckchen um die 13,- Euro. Ist das Paket aber schwerer als zwei Kilo, dann dürfen die Maße 120 x 60 x 60 cm nicht überschritten werden und der Preis richtet sich dann auch nach dem Gewicht.
Welche Zollbestimmungen sind wichtig?
Für alle Pakete, die ins Ausland gehen, gibt es bestimmte Zollrichtlinien. Pakete nach Australien bilden dabei keine Ausnahme. Damit die weihnachtlichen Grüße aus der Heimat ans andere Ende auch sicher ankommen, ist es wichtig, sich im Vorfeld über die Zollbestimmungen zu informieren. Wie diese Bestimmungen speziell für Australien aussehen, kann man im Internet erfahren, und im Netz kann man sich auch die sogenannte Zollinhaltserklärung ausdrucken, dann ausfüllen und mit ins Paket oder Päckchen legen. Wenn man auf Nummer sicher gehen will, dann sollte auch eine Liste mit den Preisen für die einzelnen Geschenke beiliegen. Wichtig ist es auch zu wissen, was nicht in einem Paket sein darf, das nach Australien geht. Es gibt eine Reihe von Dingen, die entweder verboten sind oder die einer Genehmigungspflicht unterliegen. Das können zum Beispiel bestimmte alkoholische Getränke, aber auch besondere Süßwaren und Lebensmittel tierischen Ursprungs sein. Auch giftige Inhaltsstoffe, wie sie beispielsweise in Keramik, in einigen Metallen oder auch in Spielzeug vorkommen, sind vielfach nicht erlaubt.
Quelle: http://www.packlink.de/de/paket-nach-australien-versenden.

Comments are closed.