Von Anfang an mit Rechtsbeistand!

In so gut wie jedem Fernsehkrimi und auch in fast jedem Kriminalroman ist folgender Satz zu hören, wenn eine verdächtige Person von der Polizei oder der Staatsanwaltschaft vernommen werden soll: „Ohne meinen Anwalt, sage ich gar nichts!“. Für den Zuschauer oder Leser macht sich der Beschuldigte mit dieser Aussage oft erst einmal so richtig verdächtig, denn warum sollte eine vollkommen unbescholtene Person schließlich einen Anwalt zu ihrer Verteidigung benötigen? In fiktiven Kriminalfällen mag die frühzeitige Konsultation eines Anwalts zwar vielleicht ein Anhaltspunkt bezüglich der Schuld eines Verdächtigen sein, auf das wahre Leben sollte man diese „Weisheit“ aber keinesfalls anwenden! Hier gilt bei einer Verdächtigung oder einem drohenden Strafverfahren das genaue Gegenteil: je eher man sich an einen erfahrenen und kompetenten Rechtsbeistand wendet, der einen in allen Punkten eines laufenden Ermittlungsverfahrens und auch in allen Punkten des eventuell darauf folgenden Strafverfahrens unterstützt, umso besser ist die Chance, möglichst gut wieder aus der Sache herauszukommen- und zwar gänzlich unabhängig davon, ob die Beschuldigung zu Recht oder zu Unrecht erfolgt ist.

Grundsätzlich gilt bei einem drohenden Strafverfahren genau die Regel, die all die Verbrecher in den Krimis so schön befolgen, nämlich die sofortige Kontaktaufnahme zu einem Anwalt, sowie die Verweigerung jeglicher Aussage ohne vorherige Absprache mit dem selbigen. Ein erfahrener Anwalt kann bereits von der ersten Vernehmung an die richtigen Weichen stellen und seinen Mandanten vor unbedachten und verdächtig wirkenden Äußerungen bewahren, ihm in dieser belastenden Ausnahmesituation unterstützend und ermutigend zur Seite stehen und ihn eventuell sogar vor Geldstrafen oder Zwangsmaßnahmen, wie beispielsweise der Untersuchungshaft, bewahren oder zumindest das Ausmaß der Strafen möglichst gering halten. Auf der Internetseite www.anke-zimmermann.de gibt es zahlreiche weitere Informationen über die Konsultation eines Anwalts ganz allgemein, aber auch über die vielen Vorteile, die sich für den Mandanten ergeben, wenn er dieses bereits so frühzeitig wie möglich macht.

Comments are closed.