Berufsbekleidung individuell gestaltet

Es gibt viele Berufe die ihren Mitarbeitern die Arbeitskleidung stellen. Die Kleidung wird von den Unternehmen meistens kostenlos an die Mitarbeiter ausgegeben. Damit die Zugehörigkeit zum Unternehmen ersichtlich ist, wird diese mit dem Firmenlogo versehen. Für die Fahrer lassen Speditionen in der Regel Sweatshirts und Polos gestalten, damit die Kunden gleich erkennen von welchem Unternehmen die Lieferung kommt. Oft lassen die Speditionen für die Fahrer auch noch eine passende Mütze gestalten.

In Baumärkten, Supermärkten und sonstigen großen Geschäften werden die Mitarbeiter auch mit dem Logo gestalteten Polos und T-Shirts ausgestattet. Für die Kunden hat das gerade in diesen großen Geschäften einen großen Vorteil. Sie erkennen auf den ersten Blick die Mitarbeiter und können sich bei Fragen an diese wenden. Bevor die Mitarbeiter mit der speziell gestalteten Berufsbekleidung ausgestattet wurden, haben die Kunden oft vergeblich nach einem Ansprechpartner gesucht. Das war vor allem dann ärgerlich wenn man dringend Beratung benötigt hat. In diesem Fall musste man zuerst an die Information und darum bitten, dass ein Mitarbeiter aus der entsprechenden Abteilung ausgerufen wurde. Heute findet man zwar sehr schnell heraus wer in den Geschäften arbeitet, aber oft stehen schon andere Kunden an die ebenfalls Hilfe benötigen. Es wird überall gespart und vor allem am Personal.

Der Personalmangel in den Geschäften geht zu Lasten vom Service, der oft als mangelhaft empfunden wird. Ein anderes Problem ist, dass an Personalkosten extrem gespart wird und auch branchenfremde und ungelernte Menschen eingestellt werden. Dadurch wird keine fachgerechte Beratung mehr gewährleistet, vor allem wenn diese Mitarbeiter erst seit kurzem dort arbeiten und die erforderlichen Kenntnisse noch fehlen.

Comments are closed.