Aufkleber selbst gestalten mit einem Programm, das jeder kennt

Das Auto, das Motorrad, die Zimmerwand oder Möbel mit Bildern und Farbe neu zu gestalten, ist so alt wie die Menschheit. Die Geschichte begann ursprünglich mit den Wandmalereien vor mehreren Jahrtausenden. Der moderne Mensch, hier ist die Gattung Homo Sapiens gemeint, ist bestrebt, sich bildlich auszudrücken. Das geschieht zu vielen Zwecken, die nicht nur aus Kunstsinn entspringen. Statt Wände zu bemalen, können Menschen heute auch Aufkleber selbst gestalten mit einem Programm, das schon auf jedem handelsüblichen Rechner installiert ist. Wandmalerei oder Folienaufkleber entwerfen sind zwei Seiten der gleichen Medaille.

Wie einfach die Gestaltung sein kann, kann jeder online erleben. Bevor begonnen wird, eigene Entwürfe zu gestalten, kann es hilfreich sein, sich in entsprechenden Onlineshop zu informieren. Der einfachste und oft schnellste Weg besteht darin, dort einen Folienaufkleber entwerfen zu versuchen. Das Programm, mit dem dort gearbeitet wird, ist ein sehr einfaches Bildbearbeitungsprogramm, so dass die dort gemachten Erfahrungen sich direkt auf das entsprechende Programm auf dem eigenen Rechner übertragen lassen. Zunächst wird eine Vorlage ausgewählt, die ein beliebiges Bild sein kann. Nun können Hintergrundfarben, Bildfarben, die Größe und die Position eingestellt werden. Wer mag, fügt noch Text hinzu.

Am eigenen Rechner kann auf gleiche Weise ein Foto oder ein eingescanntes Bild benutzt werden, oder es wird ein Entwurf mit einem Paint-Programm erstellt. Mit ein wenig Übung können selbst Kinder einen Aufkleber selbst gestalten mit einem Programm, das sie täglich benutzen können, ohne am Rechner Schaden anzurichten. Auch ungeübte Menschen werden erkennen, dass es ein Kinderspiel ist, Folienaufkleber entwerfen zu wollen.

Comments are closed.