Mehr Scheidungen ergeben mehr Unterhaltsurteile

In allen modernen Gesellschaften mehren sich die Scheidungsfälle. Ehen halten deutlich kürzer. Etwa 40% aller Ehen werden einmal geschieden. Bei diesen Fällen werden familiäre Veränderungen nicht selten dramatische Folgen mit sich ziehen. Ein Partner wird sich eine neue Wohnung suchen müssen, die Möbel sind aufzuteilen und die Finanzen sind zu berücksichtigen. Streit ist dabei oft vorprogrammiert.

Besonders hart trifft es die Kinder, die zwischen den Stühlen stehen. Auch wenn geklärt ist, wo sich die Kinder in Zukunft aufhalten und leben, ist noch die Unterhaltsfrage offen, die aber auch den Unterhalt eines Partners betreffen kann, wenn dieser nicht berufstätig ist. Ein Profianwalt wegen Unterhalt ist mit allen diesen und weiteren Umständen bestens betraut. Die Rede ist von einem Rechtsanwalt, der sich auf Familienrecht spezialisiert hat und besonders viele Unterhaltsprozesse begleitet hat. Wenn sich ein Streit um Unterhalt bereits so ausgeweitet hat, dass eine gütliche Einigung kaum noch in Sicht ist, ist der Rat einer erfahrenen Person zu suchen. Denn ein Anwalt ist nicht nur Vertreter von Interessen, er ist auch Berater und Schlichter, wenn dies gefragt wird.

Der Familienanwalt Lechner in Leipzig arbeitet zudem in einer großen Kanzlei, in der weitere Anwälte sitzen. Es handelt sich jeweils um Spezialisten für bestimmt Rechtsfälle. Da sich immer wieder Überschneidungen mit anderen Bereichen der Rechtsprechung ergeben können, ist der Austausch unter Anwälten erforderlich. Wenn dann ein Spezialist zur Verfügung steht, ist Klärung schnell möglich. Dies hilft am Ende den Mandanten mehr, als wenn ein Netzwerk zu Kollegen erst aufgebaut werden muss. Wo Profis neben Profis sitzen, ist die Kompetenz am größten.

Comments are closed.