Auf was ist bei Tattoo und Piercing wichtig?

Auf was ist bei Tattoo und Piercing wichtig?
Viele Stars wie Pink, Angelina Jolie oder auch Victoria Beckham haben mindestens ein Tattoo. Auch ein Piercing ist in der heutigen Zeit schon lange nicht mehr nur etwas für die harten Jungs. Seit dem jedoch Piercing-Modelle und Tätowierungen Einzug in die Welt der Stars gehalten haben, sind diese noch begehrter und angesagter geworden. Zwar ist der Körperschmuck voll im Trend, doch dennoch sollte einiges bedacht und beachtet werden. Im Tattoo Studio Zürich wird jeder über die Risiken informiert.

Was ist für die Tätowierung zu beachten?

Generell sollte jeder wissen, dass die Tätowierungen auch ein Leben lang halten. Bei einem Piercing sieht dies etwas anders aus. Jeder sollte sich im Tattoo Studio Zürich daher gründlich das Motiv überlegen. Die Tätowierungen mit spaßigen Sprüchen, Namen der Partner oder Lieblingsbands werden besser nicht gewählt. Gerade die jungen Menschen wünschen sich die Tattoos sehr oft, doch später können diese oft unpassend und kitschig wirken. Gerade bei Jugendlichen ist zu beachten, dass sich der Körper oft noch im Wachstum befindet und die Tätowierung nicht mitwachsen kann. Oft werden die Linien dann ausgefranst und unscharf. Dies gilt auch bei der Schwangerschaft für die Motive im Bauch- und Lendenbereich. Die Haut dehnt sich dann sehr stark und deshalb können die Motive bei der Schwangerschaft auch unschön reißen. Es handelt sich bei dem Tattoo Studio Zürich um eine kostspielige Entscheidung und deshalb sollte beachtet werden, dass auch lange Zeit Freude daran besteht.

Was ist für ein Piercing zu beachten?

Bei dem Tattoo Studio Zurück wird die Hygiene immer großgeschrieben. Die Tätowierer nehmen sich nicht nur für die Tattoos jede Menge Zeit, sondern auch für das Stechen der Piercing-Modelle. Jeder kann sich Bilder der Arbeiten zeigen lassen und das Studio ist keinesfalls verqualmt und dreckig. Die Fragen werden nicht zögerlich und ungern beantwortet, weshalb sich keiner Gedanken machen muss. Es werden Handschuhe getragen und die Hautstellen werden zuvor desinfiziert. Die Angestellten informieren auch über die Risiken bei den Piercings und wichtig ist auch hier die einwandfreie Hygiene. Es ist eine offene Wunde, weshalb die sterile Umgebung wichtig ist. Auch das richtige Material spielt eine große Rolle.

Comments are closed.